default
left-lines-background left-lines-background

Stadtwerke sanieren Versorgungsleitungen

Ab Montag, den 08. März beginnt die Stadtwerke Radevormwald GmbH (SWR.) mit mehreren Baumaßnahmen im Versorgungsgebiet. Im Laufe der Baumaßnahme kann es zu Versorgungsunterbrechungen kommen. Hier werden im Vorfeld die betroffenen Haushalte von den Mitarbeitern der Stadtwerke schriftlich informiert.

Im Bereich Freudenberg, Karlshöhe und Landwehr, entlang der B483 beginnt die SWR. mit der Erneuerung der Versorgungsleitungen. Dort werden die Freileitungen im Nieder- und Mittelspannungsnetzt verkabelt. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt, da mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen ist.

Bei der Baumaßnahme in der Ispingrader Straße Hausnummer 22 – 31 werden von der Einmündung Höhweg bis zur Einmündung Laakbaum Erdgas- und Trinkwasserleitungen erneuert sowie einzelne Hausanschlüsse. Auch hier wird es zu Verkehrseinschränkungen kommen und der Verkehr wird durch eine Ampelregelung geführt.

Weitere Baumaßnahmen finden in der Lindenstraße und in der Kaiserstraße von Hausnummer 34 bis 46 statt. Hier werden die Strom- und Trinkwasserleitungen erneuert. Die Baumaßnahme ist in drei Abschnitte unterteilt. Der erste Bauabschnitt umfasst den Weg von der Fußgängerbrücke über die B229 bis zur Weststraße. Der zweite Abschnitt geht von der Weststraße bis zur Kaiserstraße. Hier wird die Straße werktags von 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr gesperrt und nicht befahrbar sein. Der letzte Bauabschnitt umfasst die Kaiserstraße bis Im Springel bzw. den Kreuzungsbereich Bredderstraße. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt.

Die Stadtwerke Radevormwald GmbH bittet um Verständnis für die erforderlichen Arbeiten und den damit verbundenen Behinderungen und Sperrungen.

Die Bauarbeiten werden voraussichtlich bis August 2021 andauern.

zurück