default
left-lines-background left-lines-background

Erzeugung und Speicherung

Sie möchten selbst Strom erzeugen?

Für das Netzgebiet der Stadtwerke Radevormwald GmbH (SWR.) sind wir Ihr Partner. Als Netzbetreiber sind wir für den Anschluss und die Vergütung Ihrer Anlage zuständig.

Ihren umweltfreundlich produzierten Strom speisen Sie in unser Verteilnetz ein oder nutzen diesen zur Eigenversorgung. Dabei wird zwischen Anlagen auf Basis der erneuerbaren Energien (Solarenergie und Windkraft) und der Kraft-Wärme-Kopplung (Blockheizkraftwerke) unterschieden.

Bitte beachten Sie:

Alle Erzeugungsanlagen die unmittelbar oder mittelbar an ein Strom- bzw. Gasversorgungsnetz angeschlossen sind (auch Mikro-PV-Anlagen / Balkonanlagen) müssen beim zuständigen Netzbetreiber angemeldet werden.

Damit Sie sicher sein können, dass Ihre geplante Anlage auch an unser Versorgungsnetz angeschlossen werden kann, wenden Sie sich in der frühen Planungsphase an uns. Wir nehmen die Überprüfung für Sie vor.

Alle wichtigen Informationen zum Anschluss und zur Inbetriebsetzung Ihrer Anlage haben wir für Sie kurz zusammengestellt.

Eine Beschreibung des Anmeldeverfahrens finden Sie hier: Link

Ihre Anträge können Sie uns bequem per Mail unter nt-zs@s-w-r.de zusenden. Weitere Möglichkeiten sind der Versand per Post oder Sie kommen persönlich bei uns vorbei.

Für Sie zur Info:

Erzeugungsanlagen müssen im Marktstammdatenregister (MaStR) der Bundesnetzagentur registriert werden. Dort werden vor allem Stammdaten zu den Erzeugungsanlagen sowie der Marktakteure wie Anlagenbetreiber, Netzbetreiber und Energielieferant registriert.

 

Anträge und Formulare

A.1 Antrag (320,5 KiB)

Hinweise und Regelungen

VDN-Richtlinie Notstromaggregate

VDN-Richtlinie Notstromaggregate (684,4 KiB)