profil
left-lines-background left-lines-background

SWR.Profil

Die Stadtwerke Radevormwald wurden 1893 als kommunales Gaswerk gegründet. Im Jahr 1898 wurde der Versorgungsbetrieb für Trinkwasser aufgenommen. 1998 erfolgte die Übernahme des Stromnetzes in Radevormwald. Die Unternehmensform wurde entsprechend zum 1. Juli 1998 geändert und die Stadtwerke Radevormwald GmbH gegründet.

Gesellschafter sind zu 50,1% die Bäder Radevormwald GmbH und zu 49,9% die innogy SE. Der Geschäftszweck umfasst die Versorgung der rund 25.000 Einwohner starken Stadt Radevormwald mit Erdgas, Trinkwasser und Strom. Zusätzlich werden neben der Wärmelieferung als Contracting zunehmend weitere Energiedienstleistungen angeboten. Unser Unternehmen beschäftigt 50 Mitarbeiter, davon 6 Aushilfen und 3 Auszubildende.

Wir sehen uns dabei zum einen als zuverlässiger und fairer Partner bei der Versorgung der Bürger, der Industrie und des Gewerbes in Radevormwald, zum andern unterstützen und fördern wir den Sport und die Kultur in der Region. Dabei sind wir ein dauerhafter Partner für viele Vereine und die Jugendarbeit der Stadt Radevormwald und tragen so dazu bei, dass Radevormwald liebenswert und lebendig bleibt.

Mit unserer Aufbauorganisation sind wir den Anforderungen des liberalisierten Marktes gefolgt und sind so auch für die Zukunft richtig strukturiert.

Über uns - SWR. Quo Vadis

Seit mehr als 100 Jahren beliefern wir die Radevormwalder Bürgerinnen und Bürger zuverlässig mit Gas und Wasser, seit fast 20 Jahren mit Strom. Aber die Zeiten, in denen wir mit dem Bau des Erdgas- und Stromanschlusses auch die Energie liefern durften, sind längst vorbei.

Per Mausklick ist ein Verdrängungswettbewerb mit soliden und weniger soliden Anbietern entstanden. Man denke nur an die Insolvenzen von Teldafax und Co., bei denen dann letztendlich die Kunden draufzahlen mussten.

Für die SWR. gilt: Wir arbeiten solide, ein Billiganbieter können und wollen wir nicht sein. Unsere Preise sind fair und unser Service gut. Wir sind telefonisch und persönlich vor Ort erreichbar und lösen die Probleme unserer Kunden. Doch wird dies zukünftig noch ausreichen?

Thomas Behler (Geschäftsführer der Stadtwerke Radevormwald GmbH)

Hervorgerufen durch die Energiewende verändert sich der Markt in dem wir aktiv sind und wird zunehmend von neuen Anbietern und Produkten geprägt.

Dies birgt Risiken, vor allem beim klassischen Verkauf von Strom und Gas. Es bieten sich aber auch Chancen, mit eigenen Ideen und Produkten an den Veränderungen teilzuhaben und zu profitieren.

Dienstleistungen rund um die Energielieferung werden von uns bereits angeboten und diese werden uns zukünftig immer mehr beschäftigen.

Für uns wird vieles anders werden in der neuen Energiewelt, aber mit einem kleinen flexiblen Unternehmen und motivierten und kompetenten Mitarbeitern sehen wir uns für die Zukunft gut gerüstet.

Schauen Sie doch selbst einfach mal nach, was die SWR. Ihnen bereits so alles bietet. Teilen Sie uns Ihre Wünsche und Ideen mit und wir schauen, was wir für Sie tun können.

Ihr Thomas Behler
Geschäftsführer der Stadtwerke Radevormwald GmbH

Organigramm Stadtwerke Radevormwald GmbH

Stand August 2018