Gasgeruch0800 9131312

Die allgemeinen Preissteigerungen betreffen auch die Branche der Energieversorgung. Aus diesem Grund hat die Stadt Radevormwald in enger Absprache mit den Stadtwerken Radevormwald (SWR.) entschieden, kein Nahwärmenetz durch die SWR. in dem Neubaugebiet Karthausen zu realisieren.
Ursprünglich war das Nahwärmenetz als eine einheitliche Lösung für das Neubaugebiet geplant, das für die Grundstückeigentümer verpflichtend und mit einem Baukostenzuschuss für das Netz verbunden war. Von diesen Plänen nehmen die Verantwortlichen jetzt Abstand. „Die Wärmeversorgung je Baugrundstück liegt nun in der Verantwortung der Bauherren. Das ursprünglich geplante Nahwärmenetz durch die SWR. wäre in der derzeitigen Preisentwicklung keine wirtschaftliche Lösung für die Grundstückseigentümer“, erklärt der Erste Beigeordnete Simon Woywod die Entscheidung. Vertraglich wird jedoch weiterhin festgelegt, dass eine Wärmeversorgung regenerativ erfolgen muss. Dies eröffnet den Bauherren vielfältige Fördermöglichkeiten.
Bürgermeister Johannes Mans unterstützt diesen Schritt. „Wir wollen den Bauherren in diesen angespannten Zeiten gewähren, ihren Versorger und die Art der Wärmeversorgung frei zu wählen und damit die für sie wirtschaftlichste Lösung zu finden.“
Über die jüngsten Entwicklungen der Wärmeversorgung des Neubaugebiets werden die Grundstücksinteressenten durch das Stadtplanungs- und Bauaufsichtsamt informiert.
„Als lokaler Energie-, Wärme- und Trinkwasserversorger stehen wir den Bürgerinnen und Bürgern von Radevormwald und den Bauherren in Karthausen mit unserer Expertise natürlich weiterhin zur Seite“, sagt Florian Weiskirch, Geschäftsführer der SWR.

Alle Informationen zu dem Neubaugebiet Karthausen können unter www.wohngebiet-karthausen.de nachgelesen werden.

Ansprechpartner bei der Stadt:
Bürgermeister Johannes Mans, Tel. 02195 606100, johannes.mans@radevormwald.de
Erster Beigeordneter Simon Woywod. Tel. 02195 606100, simon.woywod@radevormwald.de
Leiter des Stadtplanungs- und Bauaufsichtsamtes Burkhard Klein, Tel. 02195 606205, burkhard.klein@radevormwald.de

Ansprechpartner bei den Stadtwerken:
Geschäftsführer Florian Weiskirch, Tel. 02195 913150, f.weiskirch@s-w-r.de

Quelle: Homepage Stadt Radevormwald

Zurück

© 2022 Stadtwerke Radevormwald GmbH

Einstellungen gespeichert
Datenschutzeinstellungen

Stadtwerke Radevormwald verwendet Cookies, um Ihnen einen sicheren und komfortablen Website-Besuch zu ermöglichen. Entscheiden Sie selbst, welche Cookies Sie zulassen wollen.

Einige Cookies sind für die Funktionalität dieser Website notwendig (Erforderlich), andere Cookies dienen der Nutzung externer Medien (Extern).

Sie können der Nutzung aller Cookies zustimmen (Alle akzeptieren) oder Ihre eigene Auswahl vornehmen und speichern (Auswahl akzeptieren). Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Dort können Sie die Datenschutz-Einstellungen für diese Website jederzeit nachträglich anpassen.